Arbeitskreis Akutschmerz

Der Arbeitskreis Akutschmerz wurde am 17.10.1998 gegründet.
Ziel des Arbeitskreises Akutschmerz ist die kontinuierliche Verbesserung der Akutschmerztherapie. Zu den Aufgaben des Arbeitskreises zählen:

  • das Problembewusstsein für das Thema Akutschmerz zu stärken
  • ein Forum zum interprofessionellen und interdisziplinären Austausch zu bieten
  • in Diskussionen zum Thema kompetent Stellung  zu beziehen
  • Erstellung von Empfehlungen und Standards , sowie die Mitarbeit an Leitlinien
  • Aus-, Weiter- und Fortbildung zum Thema Akutschmerz zu verbessern
  • Wissenschaftliche Aktivitäten und Projekte zum Thema Akutschmerz umzusetzen, zu unterstützen und zu beraten

Mehrfach im Jahr wird an mehreren Standorten der „Akutschmerzkurs“ für Ärzte, Pflegekräfte und alle anderen interessierten Berufsgruppen angeboten. Der Kurs basiert auf einem durch den Arbeitskreis erstellten Curriculum.  www.akutschmerzkurs.de

Der Arbeitskreis ist für alle Mitglieder der Deutschen Schmerzgesellschaft offen. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit, Fragen zum Thema Akutschmerz oder zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten haben, sprechen Sie uns an!
 

Prof. Dr. med. Ulrike Stamer
Universität Bern
Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie
Inselspital, Freiburgstr.
CH-3010 Bern
Tel. +41 31 6329995

Dr. med. Joachim Erlenwein
Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Anästhesiologie, GF Schmerzmedizin
Robert-Koch-Str. 40
D-37075 Göttingen
Tel. +49 551 398263

Kontakt:
Arbeitskreis Akutschmerz
Deutsche Schmerzgesellschaft e. V
E-Mail:  akutschmerz@Schmerzgesellschaft.de

 
Deutsche Schmerzgesellschaft e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 101 b , 10559 Berlin
Telefon:  030-39409689-0
Telefax:  030-39409689-9
Internet: www.schmerzgesellschaft.de