Akutschmerzkurs der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V.

Beginn der Veranstaltung: 27.11.2020
Ende der Veranstaltung:  - 28.11.2020
Ort: Augsburg

Ausführliche Beschreibung der Veranstaltung

• Einführung
• Pathophysiologie des Akutschmerz
• Schmerz und Outcome
• Chronifizierung
• Pharmakologische Grundlagen
• Nichtmedikamentöse Verfahren
• Chirurgische Möglichkeiten der Schmerzreduktion
• Systemische Pharmakotherapie
• Rückenmarksnahe Verfahren
• Periphere Nervenblockaden
• Psychologische Aspekte
• Einflüsse auf das Schmerzerleben
• Symptomkontrolle
• Schmerzmessung und -dokumentation
• Schmerztherapie
– für das Fast-Track-Verfahren
– auf operativen Stationen
– auf der Intensivstation
– bei ambulanten Operationen
– bei Notfallpatienten
– bei Kindern
– bei geriatrischen Patienten
– bei exazerbierenden Tumorschmerzen
– bei Opioid gewöhnten Patienten
– bei gynäkologischen/urologischen Patienten
– bei viszeralchirurgischen Patienten
– bei Herz-, Thorax-, Gefäßchirurgischen Patienten
– bei Patienten konservativer Fachbereiche
• DRGs und Akutschmerztherapie
• Qualitätsmanagement und rechtliche Aspekte in
der Schmerztherapie
• Organisation der Akutschmerztherapie
• Akutschmerztherapie: so erstelle ich ein Konzept
für mein eigenes Krankenhaus

Postanschrift des Veranstalters

Deutsche Schmerzgesellschaft e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Alt-Moabit 101 b
10559 Berlin
Telefon: +49 30 39409689-8
Telefax: +49 30 39409689-9
E-Mail: info@schmerzgesellschaft.de
Internet: www.schmerzgesellschaft.de

Genaue Anschrift des Veranstaltungsortes

München

Email Adresse des Veranstalters

info@deutsche-schmerzakademie.de

Anmeldung / Programmheft (PDF)

Preis:

300,00 €

reduzierter Preis für Mitglieder
der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.:

250,00 €